Familiärer Lebensraum für Kinder

Eine Sozialpädagogin HF 70-80%

Kinder und Jugendliche sind Entdecker des Lebens. Für dieses Abenteuer brauchen sie einen sicheren Ort als Ausgangspunkt und die Gewissheit, wahrgenommen und als eigenständige Persönlichkeiten akzeptiert zu sein. Wo die sozialen Netze dies auf längere Sicht nicht zu leisten vermögen, bieten die Sozialpädagogischen Pflegefamilien (SPP) der Stiftung Gott hilft langfristige Plätze für fünf Mädchen und Jungen pro Sozialpädagogischer Pflegefamilie an. Für die Sozialpädagogische Pflegefamilie Burger in Wetzwil bei Herrliberg / ZH suchen wir auf 1. April oder 1. Mai 2023

Datum
1. April 2023
Ort
Sozialpädagogische Pflegefamilien SGh

Aufgabengebiet:

  • Begleitung und Förderung der einzelnen der fünf Pflegekinder und der Gesamtgruppe
  • Bezugspersonenarbeit und Übernahme von Mitverantwortung für die Erziehungsplanung, Zusammenarbeit mit Schule, Therapie und den Familiensystemen
  • Engagierte Teilnahme an Sitzungen und Weiterbildungen
  • Mitdenken- und tragen der SPP- Familienkultur, sowie Weiterentwicklung der fachlichen Arbeit
  • Pikettdienst
  • Übernahme von Ressorts
  • Mitarbeit im Haushalt und rund um das grosszügige Areal
  • Mitgestaltung des SPP- Alltags, Freizeitaktivitäten sowie der SPP- Räumlichkeiten

Unsere Erwartungen:

  • Sozialpädagogische Ausbildung
  • Motivation und Freude, mit einem Ehepaar zusammen in einer Grossfamilie zu arbeiten und die fremdplatzierten Kinder professionell zu begleiten
  • Engagierte, gefestigte und emotional stabile Persönlichkeit
  • In ihrem Leben spielt der im Alltag gelebte christliche Glaube eine wichtige Rolle
  • Kreativer, humorvoller, beziehungsorientierter und fachlicher Umgang mit den in der SPP lebenden Kindern
  • Mut, Ideen einzubringen, Neues auszuprobieren und tatkräftig anzupacken
  • Führerschein Kategorie B
  • Aufgrund der Teamkonstellation suchen wir explizit eine Frau

Wir bieten:

  • Familiäres Setting in einem kleinen, verlässlichen Team mit hoher Beziehungskonstanz
  • Ganzheitliches Arbeiten unter Einbezug der persönlichen Haltungen und Prägungen
  • Grosse Selbstständigkeit und Eigenverantwortung in der täglichen Arbeit
  • Einbezug in die Integration und Umsetzung traumapädagogischer Arbeitsweisen und Methoden – diese sind fester Bestandteil und Grundlage der pädagogischen Arbeit der Sozialpädagogischen Pflegefamilien
  • Erschliessung, Förderung und Integrierung der eigenen Stärken und Fähigkeiten im Arbeitsalltag
  • Zusammenarbeit und fachlicher Austausch im Verbund (vier Sozialpädagogische Pflegefamilien)
  • Regelmässige Supervision und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zeitgemässe Anstellungsbedingungen
  • Attraktiver Arbeitsort

Anfragen und schriftliche Bewerbungen bitte mit den üblichen Unterlagen bis 30.Januar 2023 an:

Daniel Heusser
Sozialpädagogische Pflegefamilien SGh